Torloser Heimspielauftakt

SV Grün-Weiß Triptis AH – VfB 09 Pößneck AH 0:0 (0:0)

Freitag, 03.05.2013, 18:30 Uhr

Bei bestem Fußballwetter traten die Triptiser AH zum ersten Heimspiel gegen die AH-Mannschaft vom VfB Pößneck an. Im Vorjahr war man in Pößneck siegreich, die Gäste wollten sich diesmal besser aus der Affäre ziehen. Personell ging man gegenüber der Vorwoche ziemlich verändert in die Partie, was sich auch sofort im fehlenden Spielfluss bemerkbar machte. Viele Dinge des sogenannten Fußball-Einmaleins klappten nicht, sodass man immer wieder Bälle leichtfertig verlor und dadurch viel Kraft und Laufarbeit notwendig war, um Konterchancen zu unterbinden. Die schlechten Platzverhältnisse trugen zum zerfahrenen Spiel ihren Teil bei.

Trotzdem kam man auf beiden Seiten zu einigen Chancen, wobei Pößneck in den ersten 30 Min. die besseren Möglichkeiten hatte als der Gastgeber. Zum Ende der 1.HZ hatte jedoch Triptis etwas mehr vom Spiel und kurz vorm Pausenpfiff zwei Großchancen, die jedoch in aussichtsreicher Position von Ma. Oertel und W. Kräuter vergeben wurden. Leider konnte man in der 2.HZ aus Triptiser Sicht  die Abwehr der Gäste nicht mehr ernsthaft  gefährden, zu viele einfache Fehlpässe und Missverständnisse prägten das Spiel und somit war das Spiel nichts für Fußball-Feinschmecker. Pößneck machte es allerdings auch nicht besser. Einige Chancen sprangen heraus, wurden allerdings vergeben bzw. wurden eine Beute der Torhüter.

Somit war ein gerechtes torloses Remis im 1. Heimspiel die logische Folge und man war sich einig, dass dieses Spiel auch keinen Sieger verdient hatte.
Im nächsten Heimspiel gegen die Mannschaft von Nils Jungs besteht die Chance, den 1. Sieg einzufahren!

Aufstellung: Schuster, Grube, Knoll, Mi.Oertel, Brand, Koch, Cramer, Kräuter, Pieter, Ma.Oertel, Gruner

Wechsel:  Probst (für Grube)

M. Schuster

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS