Kantersieg in Mörsdorf

SV Mörsdorf – SV Grün-Weiß Triptis AH 0:8 (0:4)

Freitag, 26.04.2013, 18:30 Uhr

 

Die Triptiser AH traten zum diesjährigen Saisonauftakt bei der Mannschaft des SV Mörsdorf an. Man wollte natürlich mit einem guten Resultat die Saison beginnen und mit dieser Einstellung ging man auch ins Spiel. Personell gut aufgestellt, sah man von Beginn an gelungene Spielzüge auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz. Schon in der Anfangsphase hatten die Gäste gute Chancen, in Führung zu gehen. Von Mörsdorf sah man in der 1. HZ nicht viel, auch geschuldet durch personelle Unterzahl. Meist war man in Strafraumnähe mit dem Latein am Ende, was sicherlich auch an der sicheren Abwehr der Triptiser lag. Torwart Windorf musste selten eingreifen. Die Tore auf der Gegenseite fielen bis zur Halbzeit in regelmäßigen Abständen, sodass man mit einer sicheren 4:0-Führung in die Pause ging.

In der 2. HZ änderte sich das Kräfteverhältnis kaum, Triptis hatte die größeren Spielanteile und dadurch kam man zwangsläufig zu Chancen, die man auch zu 4 weiteren Toren nutzen konnte. Mörsdorf hatte keine Mittel, um wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen. Triptis war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß für die Gastgeber. Dieser Sieg im „Eröffnungsspiel" sollte für die nächsten Aufgaben ein gutes Omen sein, denn er war aufgrund einer sehr guten Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe verdient.

 

Aufstellung: Windorf, Oelsner, Grube, Herrmann, Brand, Eitner, Staps, Huber, Prüger, Hoffmann, Lieder

Wechsel: Ma. Oertel (für Lieder), Linke M. (für Brand), Kräuter (für Oelsner), Poser (für Huber)

Torschützen: 0:1 (Lieder), 0:2 (Huber), 0:3 (Hoffmann), 0:4 (Huber), 0:5 (Hoffmann), 0:6 (Poser), 0:7 (Oertel), 0:8 (Poser)

 

M. Schuster

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS