Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

 

Missglückter Saisonstart

FC Chemie Triptis - TSV 1898 Oppurg 0:3 (0:0)

 

Den Saisonstart haben sich die Chemiker mit Sicherheit anders vorgestellt. Begannen die Hausherren noch hoffnungsvoll mit zwei Chancen von J. Linke, so kam Oppurg mit robuster und zielstrebiger Spielweise gut ins Spiel und lies Triptis wenig Entfaltungsmöglichkeiten. Im Spiel zwischen den Strafräumen gab es wenig Torszenen im ersten Durchgang. Der eingewechselte Razavi markierte dann nach dem Seitenwechsel den nicht unverdienten Führungstreffer für die Gäste (58.). Sieler-Fischer mit guter Chance zum Ausgleich vergab vom Strafraumeck mit dem schwachen Fuß. Die Gäste mit mehr Wille, die Triptiser mit wenig Ideen und unglücklichen Aktionen. Folgerichtig zwei weitere Oppurger Tore durch Pellenat (74.) und Bloche (76.), welche den verdienten Auswärtssieg der Schloßparkgarde besiegelten.

Im nächsten Punktspiel treffen die Chemiker am kommenden Samstag in Hirschberg auf den FSV. Anstoß ist 15 Uhr.

Triptis: Flamm - Wabrowetz (61. Schulz), Sieler-Fischer, T. Weiß, P. Linke - Stöckel (46. Müller), Reupsch, Jäger, Sattler - Neumeister (46. Weigelt), J. Linke (75. Dumbuya)

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS