2. Heimspiel für Triptiser F-Junioren

FC Chemie Triptis - LSV Oettersdorf 0:8

hvl.: Paul Schmidt, Franz Makurath, Pierre Bonde, Arthur Gerstner, Arjen Heinze

vvl.: Ben Knoll, Jamie Köhn, Amelie Hauer, Florian Hache 

 

Am Freitag, den 07.09.18. fand um 17:00 Uhr das zweite Heimspiel für die F-Junioren des FC Chemie Triptis in der Rudolf-Harbig-Sportstätte statt. Mit dem LSV Oetersdorf erwartete man eine absolute Herausforderung, schließlich konnten die Randschleizer mit 2 Siegen und einer Niederlage sehr gut in die Saison starten. So erfolgte kurz nach Anpfiff bereits das 1:0 für Oettersdorf. Nach einem Handspiel bekamen die Gäste in der 5. Minuten einen Strafstoß zugesprochen, welcher allerdings torlos blieb. Wenig später gingen die Gäste dann allerdings mit 2:0 in Führung. Nachdem ein Freistoß in aussichtsreicher Position keinen Erfolg für die Gastgeber brachte, erhöhten die Gäste im Gegenzug auf 3:0. Kurz vor der Pause konnten die Oettersdorfer ihre Führung noch 4:0 ausbauen. In der Pause versuchte das Trainerteam die Jungen und Mädchen nochmal zu motivieren, allerdings war man gegen den LSV an diesem Tag chancenlos und die Gäste konnten ihre Führung in der 2. Halbzeit noch auf 8:0 in die Höhe schrauben. Am nächsten Wochenende wartet im Pokal die zweiten Mannschaft des SV BW Neustadt auf die Triptiser Mannschaft.

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS