Pokalaus in Tanna!

SV Grün Weiß Tanna - FC Chemie Triptis 5:0

 

 

hvl: Sponsor: U. Borkmann, TR: P. Matterne, L. Matterne, M. Matterne, A. Wagner, J. Böhme, L. Sindermann, S. Quandt, TR: T. Weiß

vvl: J. Görler, T. Brand, J, Grossgebauer, M. Rosenkranz, M. Matterne, J. Günther, M. Kunze

 

Nachdem die E-Junioren des FC Chemie Triptis in den Runden zuvor die 2. Mannschaft des Bodelwitzer SV und die Mannschaft aus Bürgel ausschalten konnten, wartete im Pokalviertelfinale mit dem SV Grün Weiß Tanna ein harter Brocken auf die Chemiker. Schon in der Liga musste man sich den Grün-Weißen mit 4:0 geschlagen geben und auch im Pokal sollte man ohne Chance bleiben und mit 5:0 verlieren. Von Beginn an war die Mannschaft aus Tanna besser und die Triptiser hatten Mühe sich gegen die Angriffe der Gastgeber zu wehren. Nur vereinzelt gelang es, durch gutes Passspiel selbst Akzente zu setzen. Besonders zum Ende der Partie hatten die Gäste eine Vielzahl von Torchancen, verpassten es aber den Ball ins Tor zu bringen. So steht am Ende eine 5:0 Niederlage gegen eine sehr gute Mannschaft. Für die Triptiser ist mit diesem Spiel die Hinrunde beendet. Einzig das Ligaspiel gegen Orlatal steht noch aus, wird aber wahrscheinlich im neuen Jahr nachgeholt. Zum Auftakt der Hallensaison sind die Chemiker am 03.12. beim Hallenturnier in Pößneck zu Gast.

Für Triptis spielten: Max Rosenkranz – Matti Matterne, Lauri Matterne, Lenny Sindermann, Justus Günther, Melvin Kunze, Julius Görler, Markus Matterne, Sebastian Quandt, Jonas Grossgebauer

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS