D-Junioren

FSV Orlatal - FC Chemie Triptis 1:5 (0:2)

 

 

Mit viel Anspannung wurde das Spiel in Kleindembach gegen den FSV Orlatal erwartet. Der Gastgeber 2018 noch ungeschlagen und stark verbessert gegenüber der Hinrunde gewann zuletzt zu Hause gegen den Tabellenführer Tanna. Die Triptiser Jungs zuletzt mit einer peinlichen Heimpleite gegen Bodelwitz II. Auch die körperliche Dominanz des FSV konnte den FC Kickern an diesen Tag nicht beeindrucken. Schon bei der Erwärmung war zu erkennen mit welchen Mitteln die Orlataler das Spiel angehen wollte. Der Trainer des FC Chemie stellte seine Jungs darauf ein, und diese setzten es hervorragend um. Orlatal kam überhaupt nicht richtig ins Spiel, Kapitän J. Wahl brachte seine Mannschaft nach 15 Minuten in Führung. Drei Minuten später erhöhte J. Götze zum 0:2 und der Gastgeber wurde von Minute zu Minute immer nervöser. Alle Versuche der Orlataler wurden erfolgreich abgewehrt, sodass mit den zwei Toren Vorsprung in Halbzeitpause ging. Die Ansprache viel dem entsprechend kurz aus. Bis auf paar Kleinigkeiten hieß das Motto „einfach so weiterspielen und konzentriert bleiben“. Dies wurde auch am diesen Tag in die Tat umgesetzt. Man belohnte sich weiter mit guten Aktionen und auch Toren. Zweimal war es J. Götze den der Gastgeber überhaupt nicht in den Griff bekam in der 48. und 50. Spielminute und sorgte somit für die Spielentscheidung. Zwar konnte der FSV nochmal zum 1:4 verkürzen, aber Torjäger K. Bernhardt stellte den alten Abstand in der Nachspielzeit wieder her. Auf Grund einer super Einstellung, sehr guten Einsatz und vieler spielerischen Lösungen gewann der FC Chemie am Ende völlig verdient. Ein großes Lob an alle Triptiser Spieler, die am kommenden Wochenende Samstag, den 09.06. um 13.00 Uhr zu Hause den VfR Bad Lobenstein II zum Vorspiel der ersten Mannschaft empfangen. Ein Dankeschön an den VfR, die die zeitliche Verschiebung ermöglichten.
Im Anschluss feiert der FC Chemie Triptis mit allen Mannschaften, den Saisonabschluss 2017/18 auf dem Sportgelände.

Aufstellung: L. Kiehl, M. Strauß, J. Lämmer, L. Riedel, J. Wahl, J. Götze, A. Amir, K. Bernhardt

Auswechselungen: S. Amir für A. Amir und A. Freund für L. Riedel

Tore: 3 x J. Götze, J. Wahl, K. Bernhardt

Text + Bild: J. Linke

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS