D Junioren

SV Moßbach - FC Chemie Triptis 0:8 (0:3)

 



Nach der langen Winterpause, mehreren Spielausfällen und nur einem Testspiel gegen Neustadt II (0:4) begann für die Triptiser Jungs die Rückrunde in Moßbach. Gegen die bis jetzt sieglose  Mannschaft waren die Chemiker in vielen Belangen überlegen, sodass sich mehrere Torschützen in die Liste eintrugen. Die Führung zum 1.0 erzielte A. Amir in der 8. Minute. Diese baute J. Götze in der 15. aus und L. Riedel gelang sein erstes Saisontor nur zwei Minuten später zum 3:0 Pausenstand. Zweimal wechselte Trainer J. Linke zur Halbzeit, der ehemalige Moßbacher TW F. Wagner der schon im Hinspiel mehrfach sein Können zeigte, und auch diesmal mit zwei guten Paraden  die Triptiser Null hielt. Auch J. Huber bekam seine Chance, kam gut ins Spiel und erhöhte nach 35 und 44 Minuten Spielzeit zum 4:0 und 6:0 aus FC Sicht. Zwischendurch war auch J. Götze das zweite mal erfolgreich. Nachdem M. Strauß Fernschuss unhaltbar abgefälscht wurde, stand es 7:0. Den Endstand stellte Kapitän J. Wahl her. Somit waren es sechs verschiedene Torschützen bei einem doch recht einseitigen Spiel. Nur selten kam der Gastgeber gefährlich vor das Tor der Triptiser Jungs.

Aufstellung: L. Kiehl (31. F. Wagner), J. Götze, M. Strauß, S. Amir, J. Lämmer, L. Riedel, J. Wahl, A. Amir (31. J. Huber)

Tore: je 2 x J. Götze und J. Huber,1 x A. Amir, L. Riedel, M. Strauß, J. Wahl

Text + Bild: Jens Linke

 

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS