D-Junioren unterliegen im Testspiel

Blau Weiß 90 Neustadt II - FC Chemie Triptis 4:0 (3:0)

 

Nach einem guten viertel Jahr Hallenzeit bestritt der FC Chemie das erste Testspiel unter Freiluftbedingungen. Dies merkte man den Mannschaft deutlich an, obwohl der Unterschied zwischen Hallenboden und Kunstrasen nicht all zu groß sein sollte. Dennoch taten sich die Triptiser mehr als schwer und die Neustädter waren in vielen Belangen überlegen. Dies nutzten sie auch ab der 15. Minute mit der verdienten Führung aus. Nur vier Minuten später das 2:0 für Neustadt und kurz vor der Halbzeit (28. Min.) das dritte Gegentor. Oftmals lief man den Gegner nur hinterher und ließ den Gastgebern viel zu viel Freiraum. Auch das Zusammenspiel klappte nur selten. In der zweiten Abschnitt wurde es nur wenig besser denn die Blau Weißen waren einfach entschlossener in allen Mannschaftsteilen. Folgerichtig das 0:4 aus triptiser Sicht in der 39. Spielminute. Bis auf wenige Einzelaktionen konnten unsere Jungs kaum überzeugen was sich hoffentlich in den nächsten Wochen bis zum Rückrundenstart in Tanna verbessert. Bis dahin sind noch zwei Testspiele geplant, am kommenden Wochenende 25. Februar gegen Langenwetzendorf Auswärts und am 03. März in Uhlstädt ebenfalls Auswärts wenn es das Wetter zulässt. Bis dahin gilt es fleißig zu trainieren um sich optimal auf die Rückrunde vorzubereiten.

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS