Kantersieg der D-Junioren

SG Bad Lobenstein II - FC Chemie Triptis 1:8 (0:3)

 


Im letzten Punktspiel der Hinrunde der Kreisliga Saison 2017/18 holten die Jungs vom FC noch einmal drei Punkte gegen die bis jetzt sieglose Lobensteiner zweite Mannschaft. Nach dem Kräftezehrenden Pokalspiel nahm der Triptiser Trainer zwei Veränderungen in der Aufstellung vor. Die Chemiker bestimmten von Anfang an das Spielgeschehen, taten sich aber besonders im Spielaufbau der ersten Halbzeit schwer. K. Bernhardt erzielte in der 6. Spielminute den Führungstreffer. Auch danach war kein Spielfluss zu erkennen. Immer wieder versuchte es man über Einzelaktionen die aber in der tief gestaffelten Lobensteiner Abwehr verpufften. Erst in der 26. Minute konnte A. Amir durch einem platzierten Schluss ins lange Eck auf 2:0 erhöhen. Der Gastgeber war zwar sehr bemüht, hatte aber kaum echte Torchancen. Nur bei Eckbällen musste die Triptiser um Torwart L. Kiehl auf der Hut sein. Den Pausenstand stellte J. Wahl nach einer Einzelleistung her. Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit war es K. Bernhardt, der einen richtigen guten Lauf hat, der für die Spielentscheidung sorgte. Zwar konnten der Gastgeber nach einer Nachlässigkeit in der FC Abwehr auf 1:4 verkürzen doch nur eine Minute 35.min. später war es wieder K. Bernhardt der den alten Abstand herstellte. In der 46. Minute erzielte nach mehrfachen Versuchen Kapitän M. Strauß der diesmal im Mittelfeld Spielte den nächsten Treffer. Kurz vor Spielende waren noch einmal die beiden ersten Torschützen erfolgreich. Erst war es K. Bernhardt mit seinem viertem Tor in diesem Spiel und den Endstand zum 1:8 erzielte A. Amir worüber sich alle mit ihm freuten. Nun geht es für den FC Chemie recht früh in die Winterpause aber in ein paar Wochen beginnen bereits die Hallenmeisterschaften sowie einige Teilnahmen an Hallenturnieren. Die Weihnachtsfeier findet dieses Jahr am Samstag dem 09. Dezember ab 15.00 Uhr in Neustadt auf der Bowlingbahn und anschließenden gemütlichen Essen mit den Eltern beim ebenfalls Neustädter Italiener statt.

 

Aufstellung: L. Kiehl, J. Lämmer, S. Amir, L. Riedel, M. Strauß J. Wahl, A. Amir, K. Bernhardt

Auswechselungen: 28. min. L. Azemi für S. Amir, 40. min. J. Huber für L. Riedel

Tore: 4x K. Bernhardt,2x A. Amir, J. Wahl, M. Strauß

 

Text + Bild: Jens Linke

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS