Erster Saisonsieg für B-Junioren

FC Chemie Triptis - SG Union Isserstedt

 

 

Am vergangenen Wochenende konnten unsere B-Junioren ihr erstes Saisonspiel gewinnen. Nach 7 sieglosen Spielen gewann man zu Hause gegen Union Isserstedt verdient mit 4:1. Die Heimelf mit dem besseren Start und der früheren Führung nach nur 2 Spielminuten. Einen schönen Angriff über mehrere Stationen schließt T. Bräunel zur umjubelten 1:0 Führung überlegt ab. In der Folge zeigt sich Chemie deutlich formverbessert, gewinnt fast alle wichtigen Zweikämpfe und erspielt sich zahlreiche Chancen. Allein in der 15. Minute hat der Gastgeber 3 gute Gelegenheiten scheitert aber am überragenden Gästetorhüter. In der 29.Spielminute wird A. Baqueri im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte T. Reinhold sicher zur 2:0 Führung. Trotz dieser sicheren Führung verflacht das Triptiser Spiel die letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit, Isserstedt kann diese Schwächephase jedoch nicht zum Abschlusstreffer nutzen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schwächt sich Isserstedt noch selbst. In der 38. Minute bekommt ein Spieler nach Foul und anschließendem Meckern die Ampelkarte und erweist seinen Team damit einen "Bärendienst".

Auch im zweiten Durchgang erzielt die Heimelf ein schnelles Tor. Wiederum durch den agilen T. Reinhold. Dieser schnappt sich das Leder, sein Schuss findet nach 42 Minuten den Weg ins gegnerische Gehäuse zum 3:0. Mit diesem Treffer war der Wille der Gäste gebrochen. Triptis in der Folge überlegen und nach 65 Minuten mit dem 4:0 durch E. Müller.
In der Endphase verliert die Heimmannschaft etwas die Grundordnung, sodass der Gast noch zu einigen Gelegenheiten kommt. Nach einem Eckball kommt A. Husseini frei zum Abschluss und erzielt den Ehrentreffer für die Unioner. Am Ende siegt Triptis verdient und feiert den ersten Saisonsieg. Blickt man auf die Hinserie zurück fällt auf das man außer gegen Neustadt und den JFC Gera nie wirklich chancenlos war. Es hat oftmals nur an der nötigen Einstellung gelegen, um noch öfters zu Punkten. Sollte man in der Rückrunde daran arbeiten ist eine Verbesserung in der Tabelle durchaus möglich.

Am kommenden Wochenende nimmt unsere Elf in Kahla an der Futsal Vorrunde teil, für das nötigen Selbstvertrauen sollte dieser Heimerfolg sorgen.

 

Aufstellung: Voigtmann, Grau, Wahl, Reinhold, Reupsch, von Rhein (65. Shakoul), Müller, Bräunel (78. Mann), Staps, Baqeri, Jahn

Tore: 1:0 Bräunel (2.), 2:0, 3:0 Reinhold (28., 42.), 4:0 Müller (65.), 4:1 Husseini (77.)

Text + Bild: Chr. Staps

 

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS