Deutliche Heimniederlage gegen den KSV 03

FC Chemie Triptis AH - Kraftsdorfer SV AH 1:4 (1:2)

Fr., 17.05.2019

 

 

hvl: Cramer, Herrmann, Oertel, Franz, Linke, Staps, Koch, Oelsner, Brand

vvl: Knoll, Jauch, Weigelt, Lauer, Hoffmann, Prüger, Nestvogel

Mit einer verdienten Niederlage endete das Heimspiel gegen die AH-Mannschaft vom SV Kraftsdorf. Die durch einige Ausfälle wiederum veränderte Gastgeberelf hatte einen insgesamt schlechten Tag erwischt, obwohl M. Hoffmann für die 1:0-Führung sorgte. Die Gäste waren nur kurz geschockt und konnten bis zur HZ-Pause durch 2 Treffer das Spiel drehen und ließen auch in der 2. HZ nicht mehr viel zu. Im Gegenteil, es gelang sogar, das Ergebnis auf 4:1 in die Höhe zu schrauben, da sich die Einheimischen durch viele Fehlabspiele und Unkonzentriertheiten keine Chancen auf Resultatsverbesserung erarbeiten konnten.

Am Ende musste man froh sein, nur 4 Gegentreffer kassiert zu haben, da M. Weigelt im Triptiser Tor noch einige Chancen der Gäste zunichte machte.

Das nächste Spiel bestreitet die Triptiser AH am Fr.,24.05.19 um 18.30 Uhr in Auma.

Aufstellung: M. Weigelt - T. Staps - P. Linke, U .Herrmann, R. Knoll - R. Prüger, A. Jauch, A. Nestvogel, T. Franz - Ma. Oertel, M. Hoffmann

Wechsel: R. Lauer (für Oertel), Brand (für Hoffmann), Koch (für Staps)

Torschützen: 1:0 (10., Hoffmann), 1:1 (23.), 1:2 (39.), 1:3 (43.), 1:4 (57.)

 

M. Schuster

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS