Tabellenführung behauptet

FC Chemie Triptis II - LSV Zollgrün 10:0 (5:0)

 

 

hvl: Reinhold, Fraubös, Loohß, Topf, Wutzler, Huber, Windpassinger

vvl: Eitner, Grüner, Schauerhammer, Poser, Blöthner, Nestvogel

 

Am 8. Spieltag konnte Chemie II mit dem Kantersieg gegen Zollgrün die Tabellenführung behaupten und bleibt damit weiterhin ohne Punktverlust. Los ging es in der Partie nur schleppend. Zollgrün versteckte sich keinesfalls und tauchte mehrmals vor dem Poser-Tor auf, blieb jedoch zu ungefährlich. Triptis brauchte eine Weile, um ins Spiel zu finden. Wutzler eröffnete dann den Torreigen und stellte mit seinen 3 Treffern sowie denen von Reinhold und Topf den Halbzeitstand her. Viele Chancen blieben beim Gastgeber ungenutzt und hätten die Führung höher ausfallen lassen können.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild - Triptis bestimmte das Geschehen und erstpielte sich einige Chancen. 4x Wutzler und der eingewechselte Fraubös machten dann den höchsten Sieg einer Triptiser Mannschaft in der noch jungen Vereinsgeschichte klar. Schiedsrichter Mike Lehmann leitete die faire Partie gewohnt sicher.

Wegen einer Kirmesveranstaltung spielt Triptis II am nächsten Wochenende bereits Samstag 14 Uhr beim SV Löhma.

 

Aufstellung: Poser - Nestvogel (31. Blöthner), Loohß, Topf (28. Eitner), Huber, Reinhold (38. Fraubös), Wutzler

Tore: 1:0, 2:0 Wutzler (5./11.), 3:0 Reinhold (16.), 4:0 Wutzler (18.), 5:0 Topf (19.), 6:0, 7:0, 8:0, 9:0 Wutzler (39./44./49./59.), 10:0 Fraubös (57. min.)

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS