Verdienter Heimsieg gegen Neustadt

SV Grün-Weiß Triptis AH – SV Blau-Weiß Neustadt/Orla AH  4:1 (1:1)

Freitag, 19.09.2014, 18:30 Uhr

 

Im Spiel gegen den Nachbarn aus Neustadt/Orla hatte man sich einen Sieg vorgenommen, der aufgrund der personellen Besetzung auch im Bereich des Möglichen schien. Die Triptiser hatten von Beginn an mehr vom Spiel und konnten durch engagiertes Zweikampfverhalten und durchdachtes Spiel die 1. HZ dominieren. Zwangsläufig hatte man dadurch mehr Chancen als die Gäste. Als jedoch der Gegner mit einem schönen Freistoß das 1:0 erzielen konnte, war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Allerdings ließen die Triptiser die Köpfe nicht hängen und so kam man nach einem langen Diagonalpass auf Schumann, der diesen verarbeiten konnte und dem Torwart mit einem Schuss ins Dreiangel keine Chance ließ, zum verdienten Ausgleich.

Zu Beginn der 2.HZ ließ man den Neustädtern plötzlich zu viel Spielraum und hatte aufgrund fehlender Ordnung seine Müh und Not, den Ball vom Tor fernzuhalten. Dies gelang jedoch nicht immer und so war bei einigen hochkarätigen Chancen der Gastgeber der Triptiser Torwart G.Windorf gefragt, der mehrmals stark reagierte und Triptis damit im Spiel hielt. Mitte der 2. HZ gelang es dem Gastgeber, sich wieder etwas zu befreien und gestaltete das Spiel ausgeglichen. Nach einer flachen Eingabe konnte Ma. Oertel in bester Stürmermanier zum 2:1 einnetzen. Nun war die Vorentscheidung gefallen und Triptis gelangen noch 2 weitere Treffer. C. Schumann erzielte mit einem 16m-Schuss das 3:1 und nach schöner Vorarbeit von R. Prüger gelang S. Grube mit einem überlegten Schuss ins lange Eck der Treffer zum 4:1-Endstand. Somit hatte man einen verdienten Sieg eingefahren, der für den Rest der Saison nochmal Auftrieb geben sollte.

 

Aufstellung: Windorf, Nestvogel, Brand, Pieter, Grube, Jauch, Prüger, Müller, Knoll, Ma.Oertel, Schumann

Wechsel: Cramer (für Oertel)

Torschützen: 0:1 (Neustadt), 1:1 (Schumann), 2:1 (Ma.Oertel), 3:1 (Schumann), 4:1 (Grube)


M. Schuster

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS