Keine Chance beim VfB 09 Pößneck

VfB 09 Pößneck AH - SV Grün-Weiß Triptis AH 7:0 (2:0)

Fr., 12.09.2014, 18:30 Uhr


Leider konnte man im Auswärtsspiel bei der Pößnecker AH-Mannschaft nicht an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen. Personell war man ziemlich dezimiert, gerade 11 Spieler konnte man „zusammenkratzen". Pößneck dagegen mit „voller Kapelle", einige Spieler voll im Saft stehend und zusätzlich noch mehrere Wechsel in der 2.HZ ließen die Triptiser schnell alt aussehen. Auf dem Kunstrasenplatz ließ man den Ball gut laufen, spielerische Überlegenheit war die Folge und damit auch Torchancen, die man in der 1.HZ zu einer beruhigenden 2:0-Führung nutzen konnte.

Nach der Pause kam es noch dicker, mit zunehmender Spielzeit wurden die Kräfteverhältnisse immer deutlicher und Pößneck kam zu weiteren 5 Toren im Spielverlauf. Triptis versuchte trotzdem, mit allen Mitteln dagegenzuhalten. Leider war an diesem Tag nicht mehr möglich und so fuhr man mit einer 0:7-Niederlage wieder nach Hause.
In den nächsten Spielen hat man die Chance, es wieder besser zu machen.

Aufstellung: Gniechwitz, Staps, Linke, Grube, Müller, Jauch, Eitner, Cramer, Nestvogel, Ma.Oertel, Hoffmann

M. Schuster

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS