Aktion  

   

Nachwuchs  

   

Ergebnisse  

D-Junioren

FC Chemie Triptis

SV Hermsdorf

0:4


1. Mannschaft

FC Chemie Triptis

FSV Remptendorf

2:2


A-Junioren

Futsal-Meisterschaft

Vorrunde in Pößneck

2. Platz


C-Junioren

Futsal-Meisterschaft

Vorrunde in Stadtroda

5. Platz

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

Auswärtssieg bei Neuling Hirschberg

FSV Hirschberg II - FC Chemie Triptis II 1:3 (1:2)

 

 

hvl: Eitner, Loohß, Topf, Fraubös, P. Wutzler

vvl: Gajdos, Linke, Weigelt, Blöthner, J. Wutzler


In einem fair geführten Spiel gingen die Gäste am Ende verdient als Sieger vom Platz. Direkt von Beginn an war es ein schnelles Spiel mit Druck auf beiden Seiten. In zweiten Minute der erste Schock für die Hausherren: Wutzlers Schuss wird unhaltbar abgefälscht für den FSV-Schlussmann. Doch keine vier Minuten später die Belohnung für die starken Anfangsminuten der Gastgeber. Stark trifft nach guter Vorarbeit von Unbehaun zum Ausgleich. Ab da sah alles danach aus, als würde Hirschberg vielleicht sogar die Überraschung schaffen und den aktuellen Tabellenersten richtig ärgern zu können. Es wurden noch zwei gute Chancen liegen gelassen. In mitten dieser guten Phase dann der nächste Rückschlag, als Topf zur erneuten Führung für die Gäste trifft. Ab diesem Zeitpunkt waren fast nur noch die Gäste vor dem Tor der Hausherren zu sehen. Nach der Pause dann das gewohnte Bild: die Chemiker fast nur noch vorm Tor des FSV, Entlastung war Mangelware und wenn dann ungefährlich. So kam es, wie es kommen musste: in der 56. machte erneut Wutzler alles klar und erhöht zum 3:1-Endstand.


Tore: 0:1 P. Wutzler (3.), 1:1 Stark (6.), 1:2 Topf (18.), 1:3 P. Wutzler (56.)

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS