Ergebnisse  

2. Mannschaft

FC Chemie Triptis II

SV 1913 Schmölln II

+++ ausgefallen +++


1. Mannschaft

FC Chemie Triptis

SV 1913 Schmölln

1:8

   

Vorschau  

1. Mannschaft

Do., 29.07., 19:00 Uhr

FC Chemie Triptis

SV Blau-Weiß Neustadt II

   

News  

 

   

Fanartikel  

 

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

FC Chemie Triptis – SV Chemie Kahla 3:3 Sa., 03.07.2021

 

Nachdem im Nachwuchsbereich die Saison 20/21 abgebrochen wurde, ging es für das Team der Triptiser E-Jugend um Trainer M.Katzer nach dem Trainingsstart vor einigen Wochen darum, den Jungs noch ein paar Freundschaftsspiele zu ermöglichen. Mit dem SV Chemie Kahla und den Kickern vom JFC Saale-Orla konnten zwei Gegner gefunden werden, die an den beiden vergangenen Samstagen ihre Visitenkarte in der Rudolf-Harbig-Sportstätte abgaben.

Im ersten Spiel gegen Kahla standen sich 2 gleichwertige Teams gegenüber, die beide über die vereinbarte Spielzeit von 3 x 20 min. ein sehr gutes Spiel ablieferten.
Etwas überraschend gelang den Gästen der Führungstreffer, obwohl Triptis die Anfangsphase bestimmte. Der Ausgleich fiel kurze Zeit später durch ein unglückliches Eigentor nach einer Ecke und brachte die Gastgeber zurück ins Spiel. Der in diesem Spiel als Stürmer aufgebotene S.Schuster konnte sein Team dann nach guter Vorarbeit von J.Köhn in Führung bringen.
Kahla konnte das Spiel aber weiter offenhalten und auf beiden Seiten gab es im Spielverlauf gute Torchancen, die von den beiden Torhütern teilweise mit sehr guten Abwehraktionen vereitelt wurden. Der Gegner kam dann doch zum verdienten Ausgleich.
Dieser hatte jedoch nicht lange Bestand, denn Triptis konnte erneut durch S.Schuster den 3:2-Führungstreffer erzielen, als er nach einer Ecke und dem durch den TW zu kurz abgewehrten Ball am schnellsten reagierte.
Im letzten Drittel merkte man beiden Teams dann den allmählichen Kräfteverschleiß an, denn das ständige Hin und Her auf dem Spielfeld hatte den Jungs läuferisch viel abverlangt. Kahla verdiente sich mit dem erneuten Ausgleichstreffer zum 3:3 das am Ende gerechte Unentschieden.
Trainer M.Katzer hatte allen Spielern ausreichend Spielzeit gegeben und auch die beiden Neuen im Team, N.Hasse und L.Pätz, machten ihre Sache sehr gut.
Eine insgesamt sehr gute Mannschaftsleistung zum Ende der Saison wurde mit einem siegreichen 9m-Schießen im Anschluss an das Spiel belohnt.

 

 

 

Aufstellung: F.Hache – B.Knoll, L.Sippl, P.Schmidt – K.Künzl, J.Köhn, C.Künzl
S.Schuster

Wechselspieler: P.Bonde, N.Hasse, L.Pätz

Torschützen: 0:1 (SVK), 1:1 (ET), 2:1 (S.Schuster), 2:2 (SVK), 3:2 (S.Schuster), 3:3 (SVK)

 

 

FC Chemie Triptis – JFC Saale-Orla 7:2 Sa., 10.07.2021

 

Das 2. Testspiel am vergangenen Samstag bestritten die Triptiser Jungs gegen das Team vom JFC Saale-Orla. Die Gäste, nur mit 8 Spielern angereist, konnten dem einheimischen Team zwar spielerisch phasenweise Paroli bieten, allerdings waren die Gastgeber an diesem Tag in Torlaune und waren in Sachen Chancenverwertung dem Gast deutlich überlegen. Die gut aufgelegten Offensivkräfte Colin und Kian Künzl sowie Paul Schmidt schossen einen beruhigenden Vorsprung heraus bis zum 4:0-Zwischenstand.

Die Mittelfeldmotoren J.Köhn u. J.Albert trieben den Ball nach jedem gewonnenen Zweikampf in die gegnerische Hälfte, um zum Abschluss zu kommen, wobei manchmal der besser postierte Mitspieler übersehen wurde. Die Gäste versuchten durch einige Einzelaktionen, Gegenangriffe zu starten, um sich vom Druck zu befreien. Dies gelang auch mehrmals aufgrund der offensiv eingestellten und dadurch sehr weit aufgerückten Triptiser Hintermannschaft. Meist war allerdings L.Sippl als Abwehrchef rechtzeitig zur Stelle, und wenn doch ein Schuss aufs Tor kam, war F.Hache im Tor der Gastgeber ein sicherer Rückhalt.
Trotz des Rückstands gab der Gegner nicht auf und kam durch Abstimmungsprobleme in der Triptiser Hintermannschaft zu 2 Treffern, die man sich allerdings auch verdient hatte!
P.Schmidt, Amelie Hauer und K.Künzl konnten sich im weiteren Spielverlauf der 2. HZ noch in die Torschützenliste eintragen und das Ergebnis auf 7:2 hochschrauben. Ein Foulstrafstoß konnte durch den eingewechselten Noah Hasse leider nicht verwandelt werden. Auch alle anderen Wechselspieler kamen mehrmals zu Einsatzzeiten und machten ihre Sache gut.

Am Ende stand für Trainer M.Katzer und sein Team ein verdienter und klarer 7:2-Sieg als positiver Saisonabschluss zu Buche!

Aufstellung: F.Hache – S.Schuster, L.Sippl, P.Schmidt – K.Künzl, J.Albert, A.Hauer – C.Künzl

Wechselspieler: P. Bonde, N.Hasse, L.Pätz, J.Köhn,

Torschützen: 1:0 (C.Künzl), 2:0 (C.Künzl), 3:0 (P.Schmidt), 4:0 (K.Künzl), 4:1 (JFC), 5:1 (P.Schmidt), 5:2 (JFC), 6:2 (A.Hauer), 7:2 (K.Künzl)

 

 

 

h.R.v.l.: Luca Pätz, Noah Hasse, Jason Albert, Jamie Köhn, Pierre Bonde, Shane Schuster, Lucian Sippl

v.R.v.l.: Kian Künzl, Amelie Hauer, Florian Hache, Paul Schmidt, Colin Künzl

 

Bericht: M.Schuster

Bilder: Hauer

   
   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS