Nachwuchs  

   

Vorschau  

E-Junioren

Bodelwitzer SV

FC Chemie Triptis

Mi., 21.08., 17:30 Uhr


F-Junioren

FC Chemie Triptis

FSV Orlatal

Fr., 23.08., 17:15 Uhr


1. Mannschaft

FC Chemie Triptis

TSV 1898 Oppurg

Fr., 23.08., 18:30 Uhr


D-Junioren

FC Chemie Triptis

LSV 49 Oettersdorf

Sa., 24.08., 10:30 Uhr


2. Mannschaft

FC Chemie Triptis II

SV Güldequelle Löhma

So., 25.08., 09:30 Uhr


A-Junioren

FC Chemie Triptis

SV SCHOTT Jena II

So., 25.08., 10:30 Uhr

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

Robin Stöckel kehrt zurück

 

 

Mit Robin Stöckel (26) begrüßen die Triptiser einen alten Bekannten. Robin durchlief die Jugend beim SV Grün-Weiss Triptis, bevor er nach einer längeren Pause seine erste Station im Männerbereich bei der TSG Zwackau fand . Hier spielte er bis 2014 und wechselte danach zum SV Moßbach, für den er bis 2016 49 Spiele in der 1. und 2. Mannschaft absolvierte.

Im Sommer 2016 kehrte Robin zur TSG Zwackau zurück wo er sich schnell zum Stammspieler entwickelte, und zuletzt sogar zum Vizekapitän avancierte. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Kreisliga wechselt Robin nun zu seinem Heimatverein zurück und möchte sich in der Kreisliga beweisen. Robin soll beim Neuaufbau des FC Chemie Triptis eine tragende Rolle übernehmen. Der Verein freut sich auf seine Qualitäten auf und neben dem Platz und sieht in Robin einen absoluten Führungsspieler für die kommenden Jahre in der 1.Mannschaft. Robin agierte zuletzt im defensiven Mittelfeld, verfügt über eine gute Zweikampfführung und einen ruhigen Spielaufbau.

Herzlich Willkommen beim FC CHEMIE TRIPTIS.

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS