Nachwuchs  

   

Vorschau  

F-Junioren

FC Chemie Triptis

JFC Saale-Orla II

Sa., 23.03., 09:30 Uhr


E-Junioren

FC Chemie Triptis

SG VfR Bad Lobenstein II

Sa., 23.03., 10:30 Uhr


D-Junioren

FC Thüringen Jena II

FC Chemie Triptis

Sa., 23.03., 10:30 Uhr


B-Junioren

SV Jena-Zwätzen

SG Neustadt/Triptis

Sa., 23.03., 12:00 Uhr


2. Mannschaft

SV Güldequelle Löhma

FC Chemie Triptis II

So., 24.03., 09:30 Uhr


1. Mannschaft

SG LSV 49 Oettersdorf

FC Chemie Triptis

So., 24.03., 14:00 Uhr

   

Fairplay  

   

Sponsoren  

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

 

 

 

   

 

Vereinsturnier 2018

 

 

Mehr als 50 Aktive auf dem Hallenboden trugen auch 2018 zu einem gelungenen Vereinsturnier des FC Chemie Triptis bei. Am 29.12. kämpften insgesamt 7 Teams um den Turniersieg. Dabei sahen die Zuschauer 118 Tore und viele schöne Spielzüge. Erstmals dabei war der Triptiser Carnevalsverein mit zahlreicher Unterstützung von den Rängen sowie die Gäste des AL KARAMA aus Pößneck und die Freizeitligakicker des SV Güldequelle Löhma. Die Schiedsrichter Jens Linke, Benjamin Sippach und Achim Kohls führten souverän durch das absolut faire Turnier. Einziger Wermutstropfen an dem schönen Abend bleibt die Verletzung von unserem Sportfreund Sven Grube. Der gesamte FC wünscht dir gute Besserung und schnelle Genesung! Im Rennen um den Turniersieg stellte sich schnell die 1. Mannschaft des FC sowie der gute besetzte TCV die Weichen und gewannen ihre Partien meist deutlich. Das entscheidende Duell beider Mannschaften gegeneinander entschied die Erste dann mit 3:1 für sich und sicherte sich damit den 1. Platz. Aber auch unsere jungen B-Junioren der SG Neustadt/Triptis spielten munter mit, glänzten mehrmals mit schönen Spielzügen und herrlich heraus gespielten Toren. Die Verbandsligakicker landeten am Ende auf einem verdienten 3. Platz. Die Kicker aus Löhma, Zwackau, Pößneck (AL KARAMA) und das Team der Zweiten/Alte Herren zeigten ebenfalls guten Hallenfussball, mussten sich aber hinter den ersten 3 Plätzen einordnen.

Mit dem Triptiser Faschingsprinz Pierre Larose stellte der TCV den besten Spieler und mit 12 Turniertreffern auch den besten Torschützen. Dennis Wabrowetz von der 1. Mannschaft wurde als bester Torhüter geehrt. Abgerundet wurde das Vereinsturnier mit dem traditionellen Kirsch-Schießen, welches auch diese Saison bisher ungeahnte Talente aus dem Hallenboden wachsen lies. Ein gemütliches Beisammensein und schöne gesellige Stunden beendeten dann das Sportjahr 2018 des FC Chemie Triptis in der Neustädter Festhalle.

  1. 1. Mannschaft FC 16 P., 19:8 Tore
  2. Karnevalsverein 15, 31:8
  3. B-Junioren 13, 26:14
  4. SV Güldequelle Löhma 6, 10:7
  5. TSG Zwackau 6, 12:21
  6. AL KARAMA 3, 11:24
  7. Zweite/AH 3, 9:26

Besten Torschützen: P. Larose (12), M. Engler (7), L. Jäger (7)

Bester Torwart: Dennis Wabrowetz

   

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

Bau- und Erdarbeiten

A. Fraubös

Lemnitz

   
© FC CHEMIE TRIPTIS